Kleinorgel mit Pedal im ev. Gemeindezentrum Paul Schneider zu Weimar

Rödelwitz    Kaltennordheim    Schmiedefeld    Hoheneiche    Zwinge    Weißenborn    Silkerode
Bockelnhagen    Eisfeld    Frössen    Eigenrieden    Suhl    Weimar    Ranis    Neustadt-Orla

Technische Daten

Tonumfang:

Tonhöhe:  
Stimmung:

Manual C- f ’’’
Pedal C- f   ’
440 Hz  bei 18 °C
gleichschwebend

Tonkanzellen - Schleiflade im Manual
Spiel – und Registertraktur mechanisch
Gehäuse: Massivholz  Eiche  furniert
Die Windversorgung wird durch  eine Balganlage und einem  elektr. Gebläse gewährleistet.

Erbaut 1989 von der Firma  R. Böhm , Gotha
Erweiterung 2003 durch die Firma Orgelbau Schönefeld, Stadtilm
Einbau eines selbständigen Pedalregisters  Subbaß 16’
mit separater Windversorgung auf einer mechanischen Kegellade.
Ergänzung des Orgelgehäuses in Eiche.

Manual:

Gedackt
Rohrflöte
Prinzipal
Sifflöte
Cymbel  2fach




1´ ab g´  1 1/3´
1/2´

Pedal:

Subbaß 16´

Nebenzüge:

Pedalkoppel