Truhe - 4 Register mit Transponiereinrichtung

Ilmenau     Genthin     Schnellroda     Dornheim      Truhe     Continuo
Oberndorf      Siemerode
      Milz     Eisenach     Schwarzburg 

  Das Instrument ist für den Transport im PKW in 2 Teile zerlegbar.

Technische Beschreibung des Truhenpositiv mit 4 Registern

Ausführung:

Gehäuse in Eiche massiv und gewachst. In Ober- und Untergehäuse geteilt, das Obergehäuse ist abnehmbar. Türen und Füllungen sind mit Gittern und Verzierungen versehen. Durch ausklappbare Griffe ist das Instrument sicher zu tragen.  Die Klaviatur ist als Standardausführung in das Gehäuse eingebaut
und kann zum besseren Transport eingeschoben werden. Die Untertasten sind aus Ebenholz. Die Obertasten aus Ahorn mit Knochenbelag.

Tastenumfang:

C - f‘‘‘ = 54 Tasten, H , - f ‘‘‘ = 55 Töne

Tonhöhe:

440 Hz bei  18° C

Transponiereinrichtung:

Durch verschieben der Klaviatur kann die Tonhöhe a‘ auf 415 und 466 Hz verändert werden.

Disposition:

Holzgedackt
Rohrflöte
Prinzipal
Oktävlein

8‘
4‘
2‘
1‘

C - H aus Kiefer, c - f‘‘‘ aus Eiche
 48%  Zinnlegierung
70%  Zinnlegierung
70%  Zinnlegierung

Intonation:

Die Intonation des Instrumentes wird unter Beachtung der Mischmöglichkeiten aller Register in kunstgerechter Weise durch erfahrene Intonateure unseres Betriebes vorgenommen. Die abschließende Stimmung erfolgt in der Werkstatt.

Gehäusemaße:

Breite:      1240  mm
Tiefe:         710  mm
Höhe:         980  mm
Gewicht:ca.  150  kg

Zum Gehäuse kann eine Abdeckhülle und ein Sitzhocker geliefert werden.

Windversorgung:

Das Elektrogebläse Ventola 3/80 Wechselstrom 220 Volt ist im Untergehäuse der Truhe installiert.

Sonderanfertigungen:

Notenpult mit Intarsienarbeit
Transportwagen