Oberhasel

Remda   Schmieritz   Teichröda   Heroldishausen   Rieth   Blankenberg   Altremda   Alterstedt   Kleinmölsen   Fröbersgrün   Erfurt Daberstedt   Oberhase   Kleinbreitenbach   Ellichleben   Eckardtsleben   Bad Langensalza   Rockendorf   Ranis
Silkerode   Winkel   Schnellroda   Thierscheck   Lemnitz   Kirchheiligen   Thälendorf   Großbocka  Erfurt  Gerbstedt Herschdorf   Ullersreuth   Dorndorf   Albersroda   Wipfra   Teichel   Auerstedt   Gräfinau-Angstedt   Altenbergen
Sachsenhausen   Kaesslitz   Niederzimmern   Hohenfelden   Niederrossla   Angelroda   Ballstedt  Berka  Birkigt

Technische Daten

Tonumfang:

Tonhöhe:  
Stimmung:
Windanlage:
Winddruck: 
Windladen:
Prospekt:
Erbauer:

Manual C- f ’’’
Pedal C- d   ’
455 Hz bei 18 °C bei a’
gleichschwebend
2 Keilbälge
63  mm WS
mechanische Schleifladen
Spätklassizismus
Johann Wilhelm Salfelder aus Stadtilm -  1812/1813
Friedrich Wilhelm Dornheim aus Eichfeld führte 1856
eine umfassende Reparatur mit teilweiser Erneuerung
der Metallpfeifen durch.
Orgelbau Schönefeld führte von 2006 – 2010 eine
umfassende Restaurierung der Orgel durch.

DISPOSITION

I. MANUAL  C- f '''

 

PEDAL  C - d'

1. Principal
2. Geigenprincipal
3. Viole di Gambe
4. Gedact
5. Floete
6. Octave

7. Mixtur 3fach
 

4'
8'
8'
8'

2'
2'

 

  8. Subbaß
  9. Principalbaß
10 .Violon

 

16'
  8'

 
8'

NEBENZÜGE:

Pedal Coppel
Cymbel – (Glocken Accord)
Tremulant