Erfurt

Remda   Schmieritz   Teichröda   Heroldishausen   Rieth   Blankenberg   Altremda   Alterstedt   Kleinmölsen   Fröbersgrün   Erfurt Daberstedt   Oberhase   Kleinbreitenbach   Ellichleben   Eckardtsleben   Bad Langensalza   Rockendorf   Ranis
Silkerode   Winkel   Schnellroda   Thierscheck   Lemnitz   Kirchheiligen   Thälendorf   Großbocka  Erfurt  Gerbstedt Herschdorf   Ullersreuth   Dorndorf   Albersroda   Wipfra   Teichel   Auerstedt   Gräfinau-Angstedt   Altenbergen
Sachsenhausen   Kaesslitz   Niederzimmern   Hohenfelden   Niederrossla   Angelroda   Ballstedt  Berka  Birkigt

 

Prospekt

Spieltisch

Technische Daten

Pfeifenwerk

Tonumfang:

Tonhöhe:  
Stimmung:
W
indanlage:
Winddruck:
Windladen:
Prospekt:
Erbauer:

Manual C - f '''
Pedal C - d   '
a' 460 Hz bei 15 °C
gleichschwebend
Magazinbalg mit Schöpfer
75 mm WS
mechanische Schleifladen mit Tonkanzellen
Gehäuse im Neorenaissancestil
1875 Adam Eifert / Stadtilm als Opus 1 unter Verwendung der Vorgängerorgel
um 1885 erster Umbau durch Adam Eifert im Pedal
1963 Umdisponierung von Paul Laubs aus Gispersleben
1995 Restaurierung durch Orgelbau Schönefeld

DISPOSITION

I. MANUAL   C - f'''

 

II. MANUAL   C - f'''

1. Bordun
2. Principal
3. Viola di Gamba
4. Gedackt
5. Hohlflöte
6. Octave
7. Gedackt
8. Quinte
9. Octave
8. Mixtur 4 fach

    16'
      8'
      8'
      8'
      8'
      4'
      4'
2 2/3'
      2'
1 1/3'

 

11. Lieblich Gedackt
12. Salicional8'
13. Geigen-Principal
14. Flauto dolce
15. Cornett 1-3-fach

8'
8'
4'
4'
2'

NEBENZÜGE:

 

 

PEDAL  C - d'

 

Manualkoppel
Pedalkoppel als Tritt

 

 

16. Violon
17. Subbaß
18. Octavbaß
19. Posaune

16'
16'
  8'
16'